Am Dienstag, 20. Juni 2017 hieß es „Laufen für einen guten Zweck!“ – da durften wir natürlich nicht fehlen

Für viele Mitarbeiter diverser Firmen hat die eigentliche Arbeit am Dienstag, 20. Juni 2017 erst nach Feierabend begonnen, denn zwischen 18 und 19:30 Uhr wurde es rund um das Bremer Paulaner’s im Wehrschloss sportlich und das ganz im Zeichen der 5:

  • 5 km Team- und Sportgeist
  • 5 Euro Spende pro Teilnehmer, die u.a. an die Special Olympics Bremen gehen.
  • 5 Stunden Spaß und Erholung mit DJ Toddy, da nach dem Zieleinlauf noch lange nicht Schluss war.
  • 5 Mitarbeiter/innen mindestens, die pro Unternehmen laufen.

Wenn das Who is Who aus der Bremer Firmenwelt sich zum Laufen für den guten Zweck trifft, dann ist die Webcustoms IT Solutions GmbH selbstverständlich mit von der Partie. Bereit sich von der sportlichen Seite zu zeigen, waren Julia (Business Development), Richard (Online Marketing Manager), René (Azubi Anwendungsentwicklung), Alex alias Axel = Ehemann von Julia, der freundlicherweise spontan eingesprungen ist als Nikita (Software Developer), Luka (Werkstudentin Online-Redaktion) und Dr. Saman (Head of Development). Jedes Teammitglied trug stolz unsere Nr. 87 auf der Brust.

Der Reihe nach wurde jedes Team höchstpersönlich vom Weserstadionsprecher offiziell vorgestellt. Anschließend gab es noch ein schnelles Foto. Die Mannschaften starteten im 20 sec. Takt. Bei strahlendem Sonnenschein ging es für unsere Läufer um 18:25 Uhr auf die neue Strecke des diesjährigen Jubiläumslaufes. Zufrieden können wir verkünden, dass jeder, der für uns angetreten ist, am Ende auch die Ziellinie wieder überschritten hat und am nächsten Tag sogar im Büro erschienen ist. Ja, wer hätte das gedacht? Unsere sympathischen „Nerds“ sind nicht nur fit im Hirn, sondern sogar körperlich! Bewusst werden bei diesem Rennen keine Zeiten gestoppt, denn es soll hierbei ausschließlich um den Teamgeist gehen und bewiesen werden, dass Sport verbindet. Das können wir nur bestätigen. Das wohlverdiente feuchtfröhliche Beieinander danach tat das dann zusätzlich übrigens auch nochmal. Was für eine spaßige Veranstaltung. Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr.

Fazit: Sieg auf ganzer Linie!